Long time no see

Lieber Freund,

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich dazu gekommen bin, einen neuen Artikel zu schreiben. Das lag aber nicht daran, dass mir die Themen ausgeganen wären oder das ich faul gewäsen wäre. Michael hat einen neuen Job angefangen und ich habe meinen an den Nagel gehängt. Das klingt nach einer lahmen Entschuldigung magst du denken, und ich gebe dir in gewisser Weise auch Recht. Wenigstens das Foto der Woche haben wir weiterhin brav jeden Samstag hochgeladen.

So richtig viel Neues gabe es aber in letzter Zeit nicht wirklich. Das heißt nicht, dass nicht ein paar neue Kameras heraus gekommen sind, aber so richtig bahnbrechendes war nicht dabei (und manches haben wir einfach auf Facebook geteilt...). Michael und ich hoffen ja, dass wir bei der Photo+Adventure 2017 (am 11. und 12. November; diesmal wieder in Wien) einiges Neues zu sehen bekommen.

Wobei, eine Neuigkeit gibt es schon, die sicherlich erwähnenswert ist. Adobe hat beschlossen, Lightroom einzustellen. Waaaaaaas??? magst du dir denken, aber keine Angst, ganz so schlimm ist es auch nicht. Die reine Desktopversion zum Kaufen in der Version 6 soll wohl nicht mehr weiter vertrieben werden. Meinen Informationen nach, wird es sie schon noch zu kaufen geben, aber mit dem Tag an dem dieser Artikel online geht, wird es keine Updates mehr geben. Die Abo-Version gibt es weiterhin, auch wenn es hier nun zwei Varianten geben wird. Eine die weiterhin am PC läuft und eine Cloud-basierte. Schade, meine Lieblingszahl ist ja die 7 und ich hätte mir gerne LR 7 gekauft. Die wird es aber nicht (mehr) geben. Der allseits bekannte Jarid Polin (aka The FRO) hat das schön in seinem Video zusammengefasst.

Was ich von dem Abo-Modell halte ist ein anderes Thema, aber die neue Version soll sehr schnell sein. Vielleicht schaue ich mir diese Version ja mal an, aber als Student (ja, ich studiere jetzt ganz ofiziell) schaut man ja gerne auf jeden Euro. Also vermutlich eher nicht ;) So lange meine Kameras unterstützt werden, werde ich wohl noch mit LR 5.7 weiter arbeiten. Was hälst du von diesen Abo-Modellen, die in letzter Zeit überall aufpoppen?

Bis zum nächsten Mal, Dein

Lukas-breit.png